verein
aktuelles
kirchengebäude
standesamt
Heiraten
Nutzungsbedingungen
Kontakt
kirche mieten
veranstaltungen
sponsoren/paten
presse
kontakt/anfahrt
impressum
links
Letzte Änderung:  21.06.16

Das Standesamt

Die evangelische Kirchengemeinde Babelsberg wurde in den siebziger Jahren durch die damalige Stadtverwaltung gezwungen, das ruinöse Kirchengebäude abzugeben, weil eine Schnellstraßenauf - und abfahrt gebaut werden sollte. Mutige Bürger konnten den Abriss verhindern. Der Wiederaufbau konnte erst nach der politischen Wende in Angriff genommen werden.Da sich das Gebäude nun in städtischem Besitz befindet und Babelsberg kein Standesamt hatte, wurde im Sommer 2007 eine Außenstelle des Potsdamer Standesamtes - zur Freude vieler - eingerichtet.

 

Das folgende Video zeigt die erste Hochzeit im Jahr 2007 in der Kirche.

 

Hocheitsvideo 2007

 

 

 

Geschichte zur Kuppel „Sternenglanz – Sterne am Rabitz Gewölbehimmel

 

Das neue Gewölbe zeigt eine besondere Attraktion. Für einen Spendenbeitrag von 111 € bis 444 € konnten Firmen und Bürgerinnen und Bürger ihre persönliche Sternpatenschaft im Gewölbe der Kirche mit Namenszug und Sternpatenurkunde erwerben. Als man in Roland Schulzes Werkstätten ein Kuppelmodell im Maßstab 1:10 gebaut hatte, sah man Platz für etwa 210 kleine, 60 mittlere und 30 große Sterne. Im Dezember 2003 sollte das Gewölbe fertig gestellt sein und dann wie im Original goldene Sterne auf blauem Grund tragen. Die Sternpaten durften am 1., 2. und 3. Advent 2003 schon einmal selbst ins Gewölbe klettern und den Namen ihres Sternes dort verzeichnen. Zu Weihnachten konnten die Spender ihren Stern dann erstmalig in ganzer Pracht vom Kirchenhimmel leuchten sehen.

 

Kirchenbesichtigungen sind immer am Dienstag und Sonnabend von 16.00 - 17.00 Uhr möglich.